Schließen

VeranstaltungskalenderMit ihren Zugangsdaten einloggen.

lock and key

Anmeldung nur für Websiteadministration.

Account Login

Kirchenrats-Telegramm 07/08

14. September 2017 veröffentlicht von shuegli

aus den Sitzungen vom 6. Juli und 24. August 2017                  

 

 

 

 

Reformiert. Luzi Bürkli wird neues Mitglied der Herausgeberkommission von „Reformiert.Bündner Kirchenbote“. Er wird Nachfolger für die demissionierende Chatrina Gaudenz.

Personelles. Der Kirchenrat genehmigt folgende Wahlen: Pfrn. Hannah Thullen durch die Kirchgemeinde Davos/Laret, Pfrn. Marianne Strub durch die Kirchgemeinde Ardez/Ftan/Guarda, Pfr. Martin Kuckelsberg durch die Kirchgemeinde Jenins, Pfrn. Juliane Grüsser und Pfr. Martin Grüsser durch die Kirchgemeinde Davos Platz. Zudem genehmigt er die Provisionsverträge zwischen den Kirchgemeinden Steinbach und Maladers und Pfr. Csaba Kokai.

Laienprediger. Der Kirchenrat erteilt, bzw. verlängert die Laienprediger-Erlaubnis an folgende Personen: Henk Melcherts (Haldenstein), Franco Liver (Poschiavo) Fadri Häfner (Guarda), Hanspeter Sonderegger (Furna) und Hans-Peter Jost (Davos-Wiesen). Die Erlaubnis gilt bis zur Synode 2021.

Teilrevision. Der Kirchenrat unterzieht das Reglement für die Unterrichtsverpflichtung (248A) einer Teilrevision. Neu können Kirchgemeinden im Finanzausgleich die durch 1+1 frei werdenden personellen und finanziellen Ressourcen ohne Stellenreduktion in Projekte zur Gemeindeentwicklung umlenken.

Bauprojekte. Der Kirchenrat spricht folgende Beiträge: 75‘000 Franken an die Sanierung des Pfarrhauses in Poschiavo, 32‘050 Franken an die Renovation der Kirchenorgel, 43‘900 Franken an die Innensanierung des Pfarrhauses in Untervaz, 39‘750 Franken an die Sanierung der Heizung im Kirchgemeindehaus Schuders, 52‘280 Franken an die Sanierung des Kirchgemeindehauses in Lenzerheide und 7‘900 Franken an den Ersatz der Einbauküche im Verwaltungsgebäude in Chur.

Theater und mehr. Der KiK-Verband erhält jährlich 2000 Franken (2017-2019), der Gedichtband  „Poesias/Gedichte“ von Pfr. Martin Fontana 1‘500 Franken und die Produktion „Jetzt!“ des Theater MiMe 1‘000 Franken.

 

Stefan Hügli
Kommunikation

 

 

Bild: Theatergruppe MiMe: Auf das Projekt "Gleich anders" vom Frühling 2017 folgt "Jetzt".